Die Junge Union im Landkreis Karlsruhe

Der Kreisverband Karlsruhe-Land

Die Junge Union Karlsruhe-Land ist eine Gruppe Jugendlicher zwischen 15 und 35 Jahren, die sich für ihre Region stark machen und sich für sie einsetzen. Dabei spielt Politik auf und in allen Bereichen eine wichtige Rolle. Wir verstecken uns aber nicht hinter irgendwelchen Anzügen und reden juristisches Kauderwelsch, vielmehr versuchen wir die Interessen jedes einzelnen Jugendlichen zu vertreten. Dazu gehört auch, dass wir mal gemeinsam weggehen, gemeinsam feiern, an Firmenbesichtigungen teilnehmen oder uns bei Fahrten kulturell und geschichtlich weiterbilden.

Als Kreisverband sind wir ein Teil eines Ganzen. So versuchen wir auch schwierige politische Sachverhalte, die für jeden in der Gesellschaft bedeutsam sind, einfach und unkompliziert zu vermitteln und weiterzugeben. Politik spiegelt sich in jedem unserer Lebensbereiche wieder und setzt Stücke unserer Zukunft fest.
Deshalb ist es wichtig, dass Jugendliche zur Politik finden. Nur so können wir etwas bewegen und unser Geschick in die eigenen Hände nehmen. Maulen kann jeder, aktiv werden erfordert Mut.

Als selbständige Jugendorganisation der CDU bekennen wir uns mit den Unionsparteien zu gemeinsamen Zielen.
Wir sind christlich-demokratisch und liberal,
weil wir für die Grundrechte des Bürgers und seine Freiheit eintreten;
Wir sind christlich-sozial,
weil wir uns für alle Menschen, vor allem für die Schwächeren, einsetzen;
Wir sind konservativ und fortschrittlich,
weil wir Bewährtes nur durch Neues ersetzen wollen, wenn wir das mögliche Neue als besser erkannt haben.

Wir wollen damit Motor einer ständigen Erneuerung in den Unionsparteien sein, sachpolitisch und personell.

Wenn auch du aktiv bei uns mitwirken möchtest, dann melde dich doch einfach!

Wir freuen uns über jeden, dem seine und die Zukunft anderer nicht egal ist!

Unser JU Kreisverband ist einer der mitgliedsstärksten Verbände in der JU Baden-Württemberg.
Die Junge Union Karlsruhe-Land hat derzeit 15 aktive Stadt-, Gemeinde- und Ortsverbände mit insgesamt ca. 560 Mitgliedern.